Glücklich sein

Kennst du das Land das aktuell laut Statistiken am glücklichsten ist? Wir sind es aktuell definitiv nicht, das war aber auch bestimmt nicht so schwer herauszufinden. Es spielt aber auch eigentlich gar keine Rolle welches Land es jetzt tatsächlich ist, denn das wir es nicht sind ist doch Anlass genug uns Gedanken darüber zu machen warum wir es nicht sind.

Das erste woran jetzt die meisten denken ist wohl, ist dass es den anderen sowieso immer besser geht als einem selbst. Aber woran liegt das? Wir haben immer einen Grund, wieso wir die Situatuion eines anderes beneiden und uns diesen Zustand wünschen.

Bleiben wir bei dem Beispiel des glücklichsten Landes. Vielleicht haben die im dort einfach immer tolles Wetter, leben am Meer und sind vielleicht dazu noch die reichsten Menschen auf dieser Erde. Ist das der Grund wieso diese Menschen glücklich sind? Das könnte natürlich der Grund sein, aber nehmen wir jetzt mal an, dass es in den Regionen wo die Menschen leben die am glücklichsten sind gar nicht so sonnig ist und diese auch finanziell nicht zu den Top 10 Nationen gehören. Was kann denn dann der Grund für Ihr Glück sein?

Es spielt tatsächlich gar keine Rolle wo man sich befindet oder wie viel Geld man hat. Es kommt einzig und allein darauf an wie man Glück definiert. Es geht darum wie man sein Leben lebt, was für Prioritäten man im Leben setzt und was man sonst so für besonders wichtig erachtet. Dann ist Glück prinzipiell nichts anderes als die Werte die man tagtäglich lebt und die einem wichtig sind.

Das Glück in Mir und Dir

Um glücklich zu werden muss man zunächst einmal an sich selbst arbeiten. Das Glück in “Mir” muss definiert werden. Das reicht aber nicht aus um langfristig glücklich zu werden, denn das Umfeld spielt auch eine tragende Rolle beim Glück. Die Anderen, als das “Dir”, können auf dem Weg zum Glück nicht nur hilfreich sein, sondern sie sind ein wesentlicher Bestandteil.

Man sollte immer positiv sein und versuchen Trauer und Selbstzweifel zu vermeiden. Du musst deinem Leben einfach einen Sinn geben, denn nur dann kannst du mit dir selbst im Reinen und zufrieden sein. Wer mit Mittelmaß zufrieden ist, wird sein Ziel nie erreichen und kann nie wunschlos glücklich sein. Das Hauptziel sollte daher immer sein das Beste aus sich selbst herauszuholen.

Ich entscheide über mein Glück

Glück bedeutet die Freiheit zu haben sein Leben selbst in die Hand zu nehmen und frei zu entscheiden was man möchte und was eben nicht. Nicht die Gesellschaft sollte einem Vorschreiben was man zu tun oder zu lassen hat, was gut oder was schlecht ist und auch kein anderer Mensch sollte darüber bestimmen können. Das Selbstwertgefühl ist auch automatisch höher wenn man glücklich ist. Glück kann für jeden Menschen etwas anderes bedeuten. Die genaue Definition von Glück ist sehr sehr schwierig und schon seit Jahrtausenden versuchen sich Philosophen daran. Hier ein Beispiele:

“Das Glück besteht darin, etwas zu finden, was uns wirklich befriedigt.” – José Ortega y Gasset

Wer möchte schon ein unglückliches Leben geführt haben oder zurückblickt und erkennen dass er immer nur die Entscheidung der anderen akzeptiert hat und sich selber nie Gedanken über eigene Entscheidung gemacht hat.

Wie wichtig sind andere für mein Glück?

Nicht nur man selbst, also das eigene Ich, ist ausschließlich für das Glücklichsein verantwortlich. Anderen Menschen, die Freunde oder die Familie, die Menschen die einem am nächsten sind gehörten ebenso zu unserem Glück. Und um langfristig glücklich zu werden sollten die Ziele des Glücks die man definiert so definiert werden, dass sie nicht nur den eigenen Egoismus befriedigen. Nur so kann man es schaffen auf Dauer glücklich zu werden und wer möchte denn schon nur kurzfristig glücklich sein. Man sollte sich mit Menschen umgeben die einen glücklich machen, die positiv sind und die dafür sorgen, dass man seinem Ziel glücklich zu werden Tag für Tag ein bisschen näher kommt.

Ist man bedeutungsvoll für andere Menschen und hilft ihnen eventuell sogar dabei glücklich zu werden, so tut man nicht nur etwas Gutes sondern kann seinem eigenen Glück etwas auf die Sprünge helfen. Denn ein Lächeln im Gesicht eines anderen Menschen reicht vielen von uns aus um glücklich zu sein.

Glück kann auch sein wenn man andere Menschen mit dem was man tut berührt. Freuen sich anderen Menschen über das Essen was man ihnen gekocht hat und zeigen sie dies auch, kann dies bereits Glücksgefühle in uns auslösen. Beim Sport freuen sich die Fans meist genauso wie die Spieler, wieso sonst sollten die Fußballstadien immer so brechend voll sein? So einfach kann man wundervolle Momente schaffen, für sich und andere, für sein eigenes Glück und für das Glück anderer. Wichtig ist am Ende des Tages doch nur glücklich und zufrieden zu sein und das am besten gemeinsam.

Kann man sein Glück planen?

Das Ziel ein glückliches Leben zu haben, haben sicherlich die meisten von uns. Aber nicht viele haben den passenden Plan dazu. In unserem Leben planen wir so ziemlich alles durch, egal ob nun beruflich, für Freizeitaktivitäten oder aber welches Auto wir in ein paar Jahren kaufen wollen. Aber ein Plan für Glück haben wohl die wenigsten Menschen. Die meisten Menschen gehen einfach davon aus, dass das Glück von alleine kommt, vielleicht ja auch aus Versehen oder unverhofft. Aber wie in jedem anderen Bereich auch kommt Glück nicht von alleine und auch dafür muss man einiges tun und kann einiges tun.

Man kann auf dem Weg zu seinem Glück auch mal hinfallen, wichtig ist immer wieder aufzustehen und weiterzumachen. Alleine die Willenskraft aufzubringen weiter zu machen kann für einen Menschen Glück bedeuten. Nie aufzugeben auf dem Weg zum Ziel zu seinem persönlichen Glück ist eines der schwierigsten Überwindungen die einem bevorstehen.

Ausreden warum das Glück erst später kommen kann haben wir sehr viele, vielleicht erstmal die Ausbildung zu Ende machen oder das Studium. Das Glück kann warten. Aber glücklich sein bedeutet nicht auf den perfekten Zeitpunkt zu warten sondern heute zu definieren was Glück und glücklich sein für einen persönlich bedeutet.

Sei wichtig für dich selbst und für andere.

Das könnte Dich auch interessieren …